2. Familien-Aktionstag

14. Juli 2018

CXSM4252Eine kleine Gruppe von aktiven Familienvereinsmitgliedern packte fleissig an und so konnten an diesem zweiten Spielplatz-Aktionstag noch einige Pendenzen abgearbeitet werden. Ein Sockel für die Schwengelpumpe wurde betoniert, Röhren eingegraben und der Schlauch verlegt. Ab jetzt kann gepumpt werden!

Auch der Wassertank bekam ein rechtes Dach und ein Türchen verdeckt nun den Ausfluss-Hahn, der ja nur nochim Notfall gebraucht wird, weil jetzt die Pumpe installiert ist. Stolz sind wir auch auf unseren neuen Infokasten. IMG 1554Hier können wir nicht nur wichtige Informationen über den Spielplatz, sondern auch über den Familienverein allgemein publizieren und in Zukunft auch für unsere anderen Aktivitäten Werbung machen.

weitere Bilder....

 

 

 

 

 

 

Einweihungsfeier 

5. Mai 2018

DSC 8965Zur Feier des Tages wurde vor dem Bauwagen für die Gäste ein kleines Buffet mit feinen Kuchen, Chips und kühlen Getränken aufgestellt und dann natürlich die grossen Schaufeln und Eimer aus dem Wagen gereicht. Schnell war der Sandhaufen mit vielen kleinen Bauarbeitern gefüllt, währendem es sich die mittleren und älteren Semester auf den Steinen, Holzstämmen und kleinen Stühlen bequem machten. Weil es erfreulicherweise sonniger war als die Wetterprognose vorausgesagt hatte, wurden noch schnell ein paar Sonnenschirme organisiert. Wer wollte, durfte sich auch kreativ betätigen. 

DSC 8961Als Andenken an diesen Eröffnungstag bemalten wir gemeinsam zwei grosse Himmelsfahnen. Sie werden in Zukunft unseren Spielplatz-Eingang zieren und mit ihren leuchtenden Farben und lustigen Mustern sicher von weit her sichtbar sein.

weitere Bilder....

 

 

 

 

 

1. Familien-Aktionstag

21. April 2018

Schön ist er geworden! Ein richtiges Bijou. Rund fünfzig Helferinnen und Helfer aus vierzehn Familien und der Jungschar waren heute, an diesem wunderschönen und heissen Frühlingstag zu grossen Taten bereit. Alle packten an, egal ob mit kleinen oder grossen Händen. Die erste Arbeitsschicht begann um 9 Uhr. Unter Anleitung des Spielplatzexperten Daniel Zucol wurden Pflanzlöcher für die Sträucher gegraben, das einladende Tor montiert und mit vereinten Kräften der Bauwagen am richtigen Ort platziert. Dank schattenspendenden Sonnenschirmen konnten sich die Spielplatzbauer zwischendurch auch etwas ausruhen, viel Trinken und den Baufortschritt bestaunen.

IMG 1549Über den Mittag stärkten sich die hungrigen Bauarbeiterinnen und Bauarbeiter an einer gegrillten Wurst bevor am Nachmittag die zweite Schicht loslegte. Einheimische Sträucher wurden gepflanzt und ausgiebig bewässert. Der Wassertank wurde gereinigt, montiert und mit grossem handwerklichem Geschick eingekleidet. Das sich selbst schliessende Eingangstor fertiggestellt und mit Rankhilfen für den Hopfen versehen. Auch die Abschrankung nahm Gestalt an, mit viel Liebe zum Detail. Schwartenbretter wurden mit Herzen versehen, Baulatten in der richtigen Höhe festgeschraubt und immer wieder wurde kontrolliert ob die Zwischenräume den geltenden Spielplatznormen entsprechen.

IMG 0360Gegen den späteren Nachmittag wurden die Arbeitsphasen etwas kürzer und die Pausen etwas länger. Glaces spendeten eine willkommene Abkühlung und ganz zum Schluss ruhten sich auch die ärgsten „Chrampfer“ auf dem zum Bänkli umfunktionierten Metalltank im Schatten des Bauwagens aus. Rundum sah man müde, aber zufriedene Gesichter. Und ein Blick auf das Werk macht deutlich: Heute wurde auf kleinem Raum Grosses geschaffen.

weitere Bilder..

 

 

 

Spatenstich ist erfolgt

11. April 2018

IMG 0184

Und plötzlich geht alles ganz schnell! Am Morgen beginnt der Einsatz des Baggers und allmählich werden die ersten Konturen und Elemente sichtbar. Und bereits am Abend steht da ein klar strukturierter Spielraum. Noch fehlen entscheidende Elemente und viele Details, die am Aktionstag vom 21. April 2018 dazu stossen werden, aber bereits ist klar: dieser Platz lädt zum Entdecken und Ausprobieren ein! 

weitere Bilder...

 

 

 

 

 Baufreigabe erteilt

8. März 2018

Baufreigabe

Es ist soweit, wir dürfen bauen! Bereits sind wir mitten in der Umsetzung. Die Erdarbeiten und das Setzen der schweren Steine und Baumstämme wird eine darauf spezialisierte Firma übernehmen. Für das Pflanzen der Sträucher, das Erstellen des Eingangstores und der Abschrankungen, das Gestalten der Infotafel und noch vieles andere mehr sind wir auf tatkräftige Unterstützung angewiesen. Dazu organisieren wir am 21. April 2018 einen Bauspielplatz-Aktionstag.

 


 

 

Ein Bauspielplatz als Überbrückung

17. September 2017

SPPL Turbenthal 2Der Familienverein Turbenthal bemüht sich zur Zeit um eine Baubewilligung für einen Bauspielplatz auf der Parzelle Grund. Diese liegt hinter der Kapelle der Evangelisch Methodistischen Kirche und der Raffeisen Bank und wird dem Familienverein von der Gemeinde Turbenthal zur Verfügung gestellt. Dieser provisorische Spielort soll die Zeit bis zur Erstellung eines definitiven Spielplatzes am selben Ort überbrücken und dem grossen Bedürfnis nach einem zentralgelegenen, öffentlichen Spielplatz in Turbenthal Rechnung tragen.

Wir dürfen bei der Planung und Realisierung dieses Pilotprojekts auf die Expertise des Spielplatzbauers Daniel Zucol zurückgreifen, der für den leider verstorbenen Toni Anderfuhren eingesprungen ist und auch den neuen Spielplatz in Wila mitentworfen und gebaut hat.

Für den Bauspielplatz wird ein Bereich im vorderen Teil des Grundstückes gewählt. Das ermöglicht, dass er bestehen bleiben kann während der hintere Teil des späteren Spielplatzes gebaut wird. Der Spielort kann also auch während der Bauzeit des definitiven Platzes genutzt werden und für die Familien kann so ein Raum entstehen, der sich über längere Zeit immer wieder verändert und mit dem die Kinder gemeinsam wachsen können.

Die Kosten für die Planung und die Realisierung dieses Bauspielplatzes kann der Familienverein Dank den Beiträgen der Mitgliedfamilien, Spenden und dem Erlös aus unseren Verkaufsaktionen übernehmen. Die anfallenden Unterhaltsarbeiten können aber die Mitgliedfamilien nicht alleine bewältigen und finanzieren. Wir sind deshalb froh, dass die Gemeinde Unterstützung zugesagt hat.

 

 

Erste Schritte Richtung Traumspielplatz in Turbenthal

Modell-Bau-Aktion

Der 7. November 2015, ein IMG 1835warmer, sonniger Tag, war perfekt um mit viel Energie und Fantasie am neuen Dorfspielplatz weiter zu träumen. Und bei diesen "Träumen" ging es sehr handfest zu und her. die Modell-Bau-Aktion stand auf dem Programm. Anhand der Hitparade, die wir an unserem letzten Anlass erstellt hatten, brachte uns Toni Anderfuhren mit einem bildreichen Einstieg nochmals die wesentlichen Elemente des Spielplatzes näher.

Es bildeten sich spontan fünf Baugruppen, die jede für sich dem Spielplatz Gestalt zu geben begann. Die einzige Vorgabe war die schlichte, dicke Styroporplatte, die als Unterlage diente. Bei allen anderen Elementen war der Fantasie keine Grenzen gesetzt und die Gruppen konnten bauen, was der Kopf, Bauch oder das Herz begehrte. 

IMG 1832Die Vorstandsmitglieder hatten einen Berg an Materialien herangeschleppt. Es standen Holzreste, Draht, Kartonröhren, Vogelsand, Pfeifenputzer, Korkzapfen, Nägel, Moos, Steinchen, Malfarben, Stoffe, Zahnstocher und vieles mehr zur Verfügung.

Mit grossem Ideenreichtum und viel Liebe zum Detail wurde rund zwei Stunden eifrig gebaut. Jeder Modellspielplatz erhielt schliesslich einen Namen und wurde von seinen Schöpfern den anderen Gruppen vorgestellt. Alle durften dann Elemente prämieren, die ihnen am betrachteten Modell besonders gefielen.

Alle fünf Modelle die an diesem Nachmittag entstanden, waren kleine Kunstwerke, die schon beim blossen betrachten die Spiellust weckten. Und manch ein Betrachter wünschte sich, klein genug zu sein, um die modellierten Spielplätze gleich ausprobieren zu können.

IMG 1895IMG 1876

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Impressionen vom Modellbau-Nachmittag...

 

 Hitparade der Spielelemente
DSCN3204Mit Unterstützung von Toni Anderfuhren, Spielträumer und Spielplatzfachmann aus Bauma haben wir anschliessend an unsere Vereinsversammlung vom 27. Juni 2015 unsere Träume, Visionen und Vorstellungen zusammentragen und so ein erstes Bild des neuen Spielraums im Zentrum von Turbenthal entstehen lassen.

Als Einstieg liess uns Toni Anderfuhren mit vielen Bildern an seinen reichen Erfahrungen im Bereich Spielplatz- gestaltung teilhaben. Einfälle, Anregungen und Themen wurden laufend notiert und anschliessend zu einer Hitparade von Ideen für den neuen Spielplatz zusammengestellt. Dabei versetzten sich die Anwesenden nacheinander in je einen Buben oder ein Mädchen von bis sechs respektive bis elf Jahren und überlegte sich, welche der gesammelten Ideen wohl in dieser Altergruppe auf die grösste Begeisterung stossen würde. Für jede Altersgruppe gab es farbige Punkte, die auf die Ideen-Zettel geklebt werden konnten. Auch aus der Erwachsenenperspektive wurden die Ideen betrachtet und entsprechend bepunktet.

 

Grafik AuswertungDie Auswertung der Punkte machte deutlich, dass Wasser und Feuer wichtige Elemente für einen tollen Spielplatz sind, gefolgt vom Schaukeln, Bauen und Klettern. Aus Sicht der Erwachsenen sind (wen wundert's ) schattige Sitzplätze, Tische und Grillstellen am wichtigsten.

Diese Auswertung wird uns durch die weitere Spielplatzplanung begleiten und Grundlage sein für unsere nächsten Planungsanlässe.

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla
X

Right Click

No right click